Bildung und Training

Den Schwerpunkt des ASPR Bildungsbereichs bilden die Friedenspädagogik und die vielfältigen Trainingsprogramme für zivile Fachkräfte, die in Krisenregionen zum Einsatz kommen. Zusätzlich organisieren wir oder beteiligen uns an friedensrelevanten Kampagnen, um mit einer breiteren Bevölkerungsschicht, national wie international, in Kontakt und Austausch zu kommen.

An den Friedenswochen nehmen jährlich mehr als 1.000 Schüler*innen teil, gemeinsam mit der Pädagogischen Hochschule Burgenland führen wir den Hochschullehrgang „Global Peace Education“ durch und organisieren alle zwei Jahre die Friedenspädagogische Konferenz für Lehrpersonal. Unterschiedliche Projekte in diesem Bereich runden das Portfolio ab.

Hunderte von Fachkräften werden jährlich im Rahmen von IPT, ESDC, ENTRi, EUPCST, EUAV, der OSCE Summer Academy und maßgeschneiderten Trainingskursen fortgebildet. Zusätzlich führt das ASPR jährlich die Sommerakademie durch, welche einem breiten Publikum zugänglich ist.

Bildung ist die stärkste Waffe, die wir gebrauchen können um die Welt zu ändern.

                        

                                                                        

    
Nelson Mandela