) page.headerData.9999 = TEXT page.headerData.9999.value(

OSZE Trainings

Summer Academy on OSCE und weitere OSZE Trainings für OSZE Diplomat*innen, Mitarbeiter*innen von OSZE Missionen, Kooperationspartner*innen usw. 

Seit Anfang der 90er Jahre hat das ASPR eine Vielzahl verschiedener Ausbildungsaktivitäten für und in Zusammenarbeit mit der OSZE konzipiert und durchgeführt. Neben grundlegenden Missionsvorbereitungstrainings für Mitarbeiter*innen von OSZE-Missionen hat das ASPR verschiedene Spezialisierungskurse zu z.B. Genderfragen, Konflikttransformation, Projektmanagement, Bekämpfung des Menschenhandels durchgeführt, bzw. führt diese auf Anfrage der OSZE durch. Mit diesen innovativen Programmen versucht das ASPR, die OSZE bei der Verbesserung der bestehenden Fähigkeiten im Bereich der Friedenskonsolidierung zu unterstützen und zur Entwicklung neuer Kompetenzen der Teilnehmer*innen, der OSZE-Mitgliedsstaaten, aus denen sie kommen, und der OSZE im Allgemeinen beizutragen.

Zusätzlich zu den stärker missionsorientierten Ausbildungen bietet das ASPR auch die jährliche „Summer Academy on OSCE" für den diplomatische Korps an.

Die OSZE hat in den letzten Jahren aufgrund der Krise in und um die Ukraine, der Gräben zwischen Russland und dem Westen sowie der Herausforderungen der Integration in ethnisch vielfältigen Gesellschaften wieder an Bedeutung gewonnen. Die OSCE Academy bietet den Teilnehmer*innen die Gelegenheit darüber nachzudenken, was in dieser Krisenzeit zum Abbau von Spannungen und zur Förderung von Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa getan werden kann.

Eine sorgfältig ausgewogene Mischung aus Vorträgen und Workshops, kombiniert mit einer Studienreise zu den OSZE-Institutionen in Wien, vermittelt den Teilnehmer*innen Kenntnisse über die Geschichte, die Funktionsweise und die aktuellen Aktivitäten der OSZE, sowie Instrumente für eine effektivere Arbeit in einem multilateralen Umfeld.

Die Teilnehmer*innen kommen aus einem breiten Spektrum von OSZE-Mitgliedsstaaten oder Kooperationspartner*innen und haben einen diversen Hintergrund, darunter Diplomat*innen, Doktorand*innen und Praktiker*innen. Gemeinsam ist ihnen das Interesse an europäischer Sicherheit und Zusammenarbeit.

Programmmanagerin - Ursula Gamauf-Eberhardt

E-Mail: gamauf(at)aspr.ac.at

Telefon: +43 3355 2498 DW 517

Administrative Assistentin - Claudia Hofer

E-Mail: hofer(at)aspr.ac.at

Telefon: +43 3355 2498 DW 507

In Kooperation mit

Unterstützt durch

Da die Kurssprache Englisch ist, sind weitere detaillierte Informationen zu den Trainingsprogrammen nur in englischer Sprache verfügbar.